Language

Wertvolle Garten-Links

Kompostberatung

Gemeinschaftsseite der Kompostberatungen (u.a. St.Gallen, Zürich, Luzern etc.)

oder der Link auf die Seite der Stadtverwaltung St.Gallen (inkl. Abfall-Infos, Abfuhrdaten, Häckseldienst-Daten, etc.):

Kompostberatungsstelle Stadt St.Gallen

 

Bioterra und Bio-Suisse

Bioterra  

setzt alles daran, den biologischen Anbau in der Schweiz flächendeckend umzusetzen. Als Gründungsorganisation der Bio-Suisse und Mitträgerin des verlässlichsten Labels, der Knospe, verbindet Bioterra seit mehr als 60 Jahren, Bio-Garten, Bio-Konsum und Bio-Landwirtschaft.

Bio-Suisse 

ProSpecieRara

ProSpecieRara

  • rettet und behütet die Vielfalt der Kulturpflanzen und Nutztiere
  • erhält und vermittelt das Wissen und die kulturellen Werte der traditionellen Sorten und Rassen
  • vermittelt den Zugang zu Saatgut und Zuchttieren für jedermann
  • stärkt die gefährdeten Sorten und Rassen über die Förderung der Vermarktung von Spezialitäten
  • leistet mit der Erhaltung der Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt einen wichtigen Beitrag an die Sicherheit unserer Nahrungsmittelversorgung

 

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Bundesamt für Umwelt 

Das BAFU ist die Fachbehörde für die Umwelt. Es ist zuständig für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen, sowie für den Schutz des Menschen vor Naturgefahren und den Schutz der Umwelt vor übermässigen Belastungen. Sie finden hier umfassende Informationen zu allen Umweltthemen. 

FiBL - Forschungsanstalt für biologischen Landbau

FiBL - Forschungsanstalt für biologischen Landbau

Das FiBL organisierte unter anderem die Studie Familiengärten-Biogärten, an welcher auch die Stadt St.Gallen und der ZV St.Gallen beteiligt waren.

Schlussbericht

Städtebericht

Andermatt Biocontrol AG - Schädlinge / Nützlinge

Hier finden Sie Bilder zu Schädlingen und Nützlingen und Mittel, wie Sie Schädlinge auf umweltfreundlich bekämpfen können und dabei Nützlinge, welche die Schädlinge auf natürliche Art bekämpfen, nicht vernichtet werden.
Wichtiger Hinweis: Wenn Sie keine chemischen Spritzmittel, d.h. Insektizide, verwenden, können Nützlinge überleben und sich vermehren. Nützlinge, z.B. Marienkäfer brauchen Nahrung (z.B. Blattläuse) um zu überleben und um sich zu vermehren. Daher muss nicht jede Blattlaus bekämpft werden. Warten Sie zu und beobachten Sie den Befall (z.B. von Blattläusen); sie werden mit Staunen feststellen, wie sie plötzlich von alleine wieder verschwunden sind (z.B. Dank den Marienkäfern).

Schädlinge

Nützlinge

Pflanz- und Schnitt-Anleitungen

Die Seite 'Garten-Ratgeber' des Gartencenters Meier in Dürnten/ZH 

Giftpflanzen und toxikologisches Institut Zürich

Giftpflanzen  Hier erfahren Sie mehr über giftige Pflanzen: 'Start' (links unten auf der Hoempage anklicken) > 'Zu den Pflanzenverzeichnissen' anklicken > Liste auswählen (u.a. Giftpflanzen nach deutschen Namen).

Clinitox  Die Seite des toxikologischen Instituts. Hier erfahren Sie, wie Sie bei Vergiftungserscheinungen vorgehen müssen. 

Links FGV Bruggen

Einwohnerverein Bruggen

Ortsbürgergemeinde St.Gallen

Gartenfreunde Fronwiesen, Wangen im Allgäu  (NB: Die Seite war am 31.12.2015 inaktiv - Gründe unbekannt) Siehe Wangen auch unter Landesverband Baden-Württemberg

© Zentralverband Familiengärtner St.Gallen